Ko Pha-ngan – Tolles Essen, Tolle Strände

Die Überfahrt von Ko Tao nach Ko Pah-ngan ist mit der Fähre nur ein Katzensprung. Unser Bungalow befand sich am Ban Tai Beach im Süden der Insel. Von dort kommt man sehr einfach zum berühmten Haad Rin Beach, bei dem jährlich die riesigen Full Moon Partys gefeiert werden.

koh-phangan_karte

1. Diese Insel ist größer als Ko Tao. Man sollte sich also unbedingt einen Roller mieten, wenn man sie sich anschauen will (bitte den Roller vorher genau inspizieren und eine kleine Testrunde fahren). Achtet bei der Testfahrt auch auf die Bremsen und den Schub. Der Weg zum Haad Rin Beach zum Beispiel ist seeehr hügelig und steil. Wenn man zu zweit auf einem Roller sitzt, der nicht genügend PS hat, bleibt man mitten auf der Steigung stehen, so dass der Beifahrer absteigen und hoch laufen muss… hust. #dasisteinerfreundinpassiert #nichtmir

2. Schaut euch die Wasserfälle an. Man kraxelt zwar auch hier wieder steile Hänge hoch, aber dafür erreicht man meistens einen tollen Aussichtspunkt, von dem man über die gesamte Insel schauen kann. So zum Beispiel beim Phaeng Noi Wasserfall.

Aussichtspunkt vom Phaeng Noi Wasserfall
Aussichtspunkt vom Phaeng Noi Wasserfall

3. Besucht den Abendmarkt im Zentrum von Tong Sala. Man findet auf diesem Markt viele Stände, die von süß bis herzhaft alles anbieten, was das Herz begehrt. Man kann hier ganz ganz wunderbar und preiswert essen. Das fettige auf dem Bild ist ein Pancake mit Zwiebeln und Käse..

Zum Schluss noch das Beste: Fotos :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.